|

AlleAktien Quantitativ Review: Die beste Webseite für kostenlose Kennzahlen?

Intro

AlleAktien Quantitativ ist eine Webseite für Unternehmenskennzahlen — 100 % kostenlos und werbefrei. Die Seite sticht durch ein gutes Design, einen guten Überblick dank Charts und Analystenschätzungen des Umsatzes, EBIT und Gewinn für die nächsten 5 Jahre hervor. Ins Leben gerufen wurde AlleAktien Quantitativ von Michael C. Jakob, der ebenfalls AlleAktien gegründet hat. Die Seite ist Teil von AlleAktien, wird laut Gründer jedoch weiterhin kostenlos und werbefrei bleiben.

Ein kurzer Hintergrund zu AlleAktien und dem Gründer

Um zu erfahren wie verlässlich die Kennzahlen sind, lohnt es sich einen Blick auf den Anbieter zu werfen.

AlleAktien. AlleAktien hat die Mission, Deutschlands beste Aktienanalysen für Privatanleger zu veröffentlichen. Vor der Gründung gab es professionelle Analysen ausschließlich für institutionelle Investoren und das wollte AlleAktien ändern. Mittlerweile ist aus AlleAktien ein “Öko-System” für Privatanleger geworden: Bei AlleAktien Premium gibt es professionelle und tiefgehende Aktienanalysen, bei AlleAktien Quantitativ gibt es kostenlose, hochwertige Finanzkennzahlen und bei Finfo gibt es jeden morgen die wichtigsten News zur Börse.

Gründer: Michael C. Jakob. Informatik-Studium am KIT (Karlsruher Institut für Technologie) nach nur 4 Semestern erfolgreich abgeschlossen. 2015 entschied er sich, in die Schweiz auszuwandern und an der ETH Zürich Management, Technology and Economics zu studieren (MTEC, https://mtec.ethz.ch/), um noch mehr über Management und Unternehmertum zu lernen. Während seines Studiums absolvierte Michael C. Jakob ein Praktikum bei der renommierten Schweizer Bank UBS, dem weltweit größten Vermögensverwalter. Während der Studienzeit war er immer wieder mehrere Monate in China, um dort Mandarin (Chinesisch) zu lernen. Als Teil des ETH-Zürich-Studiums verfasste er seine Masterarbeit am MIT, dem Massachusetts Institute of Technology, in Boston. Nach dem Studium war er wieder ein halbes Jahr in China und nahm dann seine erste Vollzeitstelle bei McKinsey&Company an. McKinsey&Company ist die weltweit renommierteste Managementberatung, die sich um die „schwierigsten Probleme der CEOs“ kümmert. Hier geht es zu seinem LinkedIn Profil.

Die Mission von AlleAktien Quantitativ

Das Ziel ist es jedem Privatanleger eine kostenlose, verlässliche Quelle für Finanzkennzahlen zu geben und dass von einem 100 % unabhängigen Anbieter.

Die Grundprinzipien von AlleAktien Quantitativ

Schnell und kostenlos. Man möchte nur kurz eine Kennzahl suchen, warum dafür bezahlen müssen? AlleAktien Quantitativ sieht verlässliche Kennzahlen als Recht jedes Privatanlegers und möchte diese deshalb kostenlos zur Verfügung stellen.

Einfach und modern. AlleAktien Quantitativ zeigt dir auf Handy, Tablet und Desktop alle Aktien-Kennzahlen in wenigen Sekunden an.

Verlässlichkeit. Bei AlleAktien Quantitativ stellen wir die Qualität und Verlässlichkeit der Daten in den Vordergrund. Die Daten werden mehrmals täglich aktualisiert. Manuell von AlleAktien Analysten überprüft. Schätzungen erstellt. Die Qualität der Daten kommt über Quantität. Sollte sich trotzdem mal ein Fehler einschleichen, wird dieser schnell behoben: Fast zwei Millionen AlleAktien-Seiten werden jeden Monat von Anlegern angesehen.

Unabhängig und authentisch. Als werteorientierte Organisation steht bei AlleAktien die Interessen der Anleger im Vordergrund. Dazu gehört 100 % Unabhängigkeit: keine Werbung, keine Affiliate-Links, keine Broker, keine Investoren, keine Fonds. Nur die Privatanleger und AlleAktien, im gleichen Boot. Das Vertrauen von Anlegern ist das wichtigste Ziel von AlleAktien.

Was bietet AlleAktien Quantitativ?

Neben einer Vielzahl von “Standard-Kennzahlen”, wie Fünf Jahre durchschnittliches Gewinn- und Umsatzwachstum, Dividendenrendite oder Bewertungskennzahlen (KGV, KUV, etc.) hat AlleAktien Quantitativ noch viel zu bieten.

Bis zu 20 Jahre-historische Kennzahlen. Zu mehr als 2.000 Aktien zeigt AlleAktien Quantitativ die langfristigen, historischen Kennzahlen an: Historischer Umsatz, historischer Gewinn, historische Dividenden, historische Dividendenrenditen, historische Anzahl der Aktien, historische Margen, historische KGV/ KUV/ Fair-Value-Bewertung. Was mehr als 20 oder 30 Jahre in der Vergangenheit liegt, ist nicht mehr relevant für die Bewertung.

3-5 Jahre Analystenschätzungen. Keiner kann in die Zukunft schauen. Dennoch ist es wichtig abschätzen zu können wie sich das Unternehmen in Zukunft entwicklen wird. Um entscheiden zu können ob ein Unternehmen unterbewertet ist muss man die zukünftigen Umsätze und Gewinne abschätzen. AlleAktien Quantitativ kommt Anlegern hier entgegen, indem man die Schätzungen von professionellen Analysten zur Verfügung stellt. Auch diese können nicht in die Zukunft schauen — bieten aber einen guten Startpunkt um zu evaluieren ob man dem Unternehmen mehr oder weniger zutraut.

Gewinnmargen als Chart. Einer der wichtigsten Kennzahlen eines Unternehmens sind die Gewinnmargen. Sie zeigen wie profitabel das Geschäftsmodell wirklich ist und ist damit ein wichtiger Bestandteil jeder informierten Kaufentscheidung. Was AlleAktien auszeichnet ist, dass die verschiedenen Margen auf einem Chart im Überblick hat. Ein Unternehmen mag ein sehr profitables Geschäftsmodell haben, investiert jedoch stark in Marketing und Entwicklung, sodass die eigentliche Gewinnmarge gering ausfällt. In dem Fall ist dass jedoch nur von zweitrangiger Bedeutung, denn die Bruttomarge zeigt das Potenzial des Unternehmens.

Alles rund um die Dividende. Ein Dividendeninvestor muss drei Sachen im Überblick haben — was ist die Dividende pro Aktie, was ist die Dividendenrendite und welcher Anteil der Gewinne wird ausgeschüttet? Alle drei gibt es bei AlleAktien Quantitativ jeweils als Chart abgebildet. Dadurch hat man die historischen Daten im Überblick und kann das Wachstum der Dividende analysieren. Besonders die Dividendenrendite ist im historischen Vergleich spannend. Steigt diese kurzfristig an, könnte das auf eine gute Chance zum Einstieg hindeuten.

Anzahl der Aktien im Überblick. Eine “Red-Flag” ist häufig eine stark ansteigende Anzahl der Aktie. Dass wird häufig von Investoren übersehen, weshalb AlleAktien Quantitativ diese als Chart abbildet. Dadurch bekommt man einen guten Überblick und sieht schnell wenn ein Unternehmen die Gewinne der Aktionäre verwässert. Eine stark ansteigende Anzahl der Aktien muss nicht auf ein schlechtes Investment hinweisen, aber ist ein wichtiger Baustein einer guten Analyse.

Bewertungskennzahlen im Chart. Jeder kennt das Problem — man sucht nach dem KGV eines Unternehmens, findet eins im Internet und fragt sich aber dann wie aktuell das ist. AlleAktien Quantitativ zeigt deshalb KGV, KUV und EV/EBIT (Enterprise Value geteilt durch operativen Gewinn) im Chart — mit dem aktuellen Kurs und den Schätzungen für das aktuelle Jahr. Dadurch hat man die Bewertung immer im historischen Vergleich und weiß genau was die aktuelle Bewertung ist.

Alle Investments auf einer Watchlist. Kennzahlen verändern sich und es ist wichtig diese Änderungen bei seinen Investments regelmäßig zu checken. Dafür gibt es bei AlleAktien Quantitativ die Möglichkeiten Watchlists zu erstellen um so all seine Investments im Überblick zu haben. Besonders die Umsatz- und Gewinnschätzungen der Analysten (welche stündlich aktualisiert werden) sollte man regelmäßig überprüfen.

Verzeichnis zu allen deutschsprachigen Analysen. Wer dank der Kennzahlen erkennt, dass er ein Unternehmen spannend findet, kann anschließend im Verzeichnis zu allen deutschsprachigen Analysen nach dem Unternehmen suchen und mehr erfahren. Alle gelisteten Analysen sind kostenlos und geben damit jedem Privatanleger die Chance sich ausgiebig damit zu beschäftigen wohin er sein Geld investieren möchte.

Was noch besser werden kann

Mehr Aktien. Das größte Problem an AlleAktien Quantitativ ist, dass es viele Aktien noch nicht gibt. Die wichtigsten und größten sind alle zu finden, aber es gibt auch viele spannende kleinere Unternehmen, die noch fehlen. Gerade hier sind verlässliche Kennzahlen Gold wert und werden hoffentlich mit der Zeit noch hinzugefügt.

Indizes und ETFs. Zu Indizes und ETFs hat AlleAktien Quantitativ noch gar nichts. Das ist nicht besonders tragisch, da Kennzahlen hier nicht so wichtig sind wie bei Aktien, aber gerade hier wäre ein 100 % unabhängiger Blickwinkel spannend, da viele der Informationen sonst nur von den Anbietern selber stammt.

Fazit

AlleAktien sticht als einzig unabhängiger und 100 % kostenloser Anbieter hervor. Das AlleAktien kostenlos und werbefrei bleibt hebt den Anbieter hervor. Dadurch ist AlleAktien Quantitativ unabhängig und die Gunst der Privatanleger ist an vorderster Stelle.

Überragender Überblick dank Charts. AlleAktien Quantitativ sticht außerdem hervor, da es die wichtigsten Kennzahlen im Chart darstellt. Dadurch gewinnen Nutzer einen viel besseren Überblick und können die aktuellen Zahlen im historischen Kontext beachten.

5-Jahre Analystenschätzungen. Trotz des kostenlosen Service bietet AlleAktien Quantitativ bis zu fünf Jahre Umsatz- und Gewinnschätzungen von professionellen Analysten. Das gibt Anlegern einen enormen Vorteil bei der Bewertung und ermöglicht bessere Investments. Diese helfen auch das stetige Überprüfen des Investmentcase — sollte mal Quartalszahlen schlechter ausfallen als erwartet, hat man die Möglichkeit in den nächsten Tagen die aktualisierten Analystenschätzungen zu sehen und dadurch den langfristigen Einfluss der Zahlen besser einschätzen.

 

Ähnliche Beiträge